EntdeckerTour Premiumweg P6 Heldrastein

Wanfried

Die Aussicht vom Turm der Einheit auf dem Heldrastein, außergewöhnliche Flora und Fauna auf dem Muschelkalkplateau im früheren Grenzgebiet und sehr viele Stufen prägen diese sportliche EntdeckerTour. An vielen Grenzrelikten führt Sie der Weg vorbei hinauf zum markanten Heldrastein. Genießen Sie die Aussicht vom Turm! Stufen überwinden auch den Muschelkalkhang bergab durch den Wald bevor Sie zum Rastplatz beim Försterhäuschen kommen. Sie erreichen Großburschla (Thüringen), überqueren die Werra und kommen bequem durch die Werraaue wieder zum Ausgangspunkt. Planen Sie einen Abstecher zum Dreiherrenstein ein. Sie werden dort ebenfalls mit einer tollen Aussicht belohnt. Zudem steht dort ein Kunstwerk des ARS NATURA-Projektes: eine offene Bibliothek. Sie können in den dortigen Büchern blättern oder auch eines tauschen.
Karten/Literatur: TK 25 Nr. 4827 Treffurt, Thür. LVA, 1998, 1:25.000, ISBN 3-86140-027-8, 5,10 €


Anspruch
Steigungen, Treppenstufen, Wanderschuhe und Kondition erforderlich Hinweis: Der Premiumweg P6 Heldrastein berührt zeitweise geschichtsträchtige Nahtstellen zwischen Ost und West. Nach Minenräumungsarbeiten Anfang der 1990er Jahre wurde aus der grausamen Grenzlinie das "Grüne Band", das vielen seltenen Tieren und Pflanzen eine Heimat bietet. Ihrer Sicherheit und der Natur zuliebe empfehlen wir, auf den beschilderten viel begangenen Pfaden zu bleiben.

Startpunkt
a) 99830 Treffurt-Großburschla, Werraufer oder b) 37281 Wanfried-Heldra, August-Hermann-Francke-Platz, Ortsmitte


Anreise
Anreise per ÖPNV: Haltestelle Heldra NVV Servicetelefon: 0800 939 0800, www.nvv.de oder www.vsninfo.de/ oder www.bahn.de


EntdeckerTour Premiumweg P6 Heldrastein
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Tour
Streckenlänge: ca. 12 km
Erlebnispunktzahl: 64
Führung
Fotogalerie
Download Flyer
GPS-Track: GPX / GDB
Einkehr & Einkauf